Bookmark Einbetten

INTERFORST 2018 | Ministerpräsident Söder unterzeichnet den Waldpakt

Bayern hat etwa 2,6 Millionen Hektar Wald – das ist gut ein Drittel der Landesfläche. Diesen Wald teilen sich Kommunen, Privatleute, das Land Bayern und auch die Bundesrepublik. Um die Interessen all' dieser Waldbesitzer zu vereinen, ist auf der INTERFORST 2018 in München der Waldpakt unterzeichnet worden. Eine Erklärung zur Stärkung der Bayerischen Forstwirtschaft und des ländlichen Raumes. Ministerpräsident Söder sieht den Pakt als Werkzeug... Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident: "...die Heimat zu stärken, in dem wir unsere heimatliche Natur unterstützen und zwar nicht in der Verbotskultur, die es manchmal gibt - also Betretungsverbote - sondern, dass wir den Waldbesitzern sagen, sie sind die eigentlichen Heimat- und Naturschützer, weil sie mit Liebe und über Generationen hinweg diesen Wald pflegen. Und sie müssen wir unterstützen." Die Landesregierung unterstützt die Initiative mit einem Betrag von zehn Millionen Euro - Geld, das der bayerische Wald gut brauchen kann, müssen doch nachhaltige Bewirtschaftung, Artenvielfalt und multifunktionale Forstwirtschaft gleichermaßen bewältigt werden. Josef Ziegler, Präsident Bayerischer Waldbesitzer Verband e.V.: "Die wichtigsten Ziele sind der Erhalt der Bewirtschaftung vor allen Dingen im Klein- und Kleinstprivatwald. Wir haben 700.000 Waldbesitzer und die meisten von ihnen haben nur ganz wenig Wald. Diese Leute muss man ansprechen, muss man motivieren, ihr Eigentum aktiv zu bewirtschaften, denn ein nichtbewirtschafteter Wald hat auch seine Probleme." Damit nachhaltige Forstwirtschaft auch im Hinblick auf den Klimawandel und seine Folgen weiterhin möglich ist, müssen alle Eigentümer an einem Strang ziehen - und schon heute über unkonventionelle Maßnahmen nachdenken. Josef Ziegler, Präsident Bayerischer Waldbesitzer Verband e.V.: „Wenn sich die Rahmenbedingungen ändern, dann müssen wir auch über neue Baumarten nachdenken, die vielleicht aus dem Süden zu uns kommen, um die in diese aktive Wirtschaft mit einzubeziehen."

Schlagwörter: MESSE MÜNCHEN, Interforst, Forstwirtschaft, Forsttechnik, INTERFORST 2018, Holzbearbeitung, Landwirtschaft, Maschinen, Holzfällen, Holz, Bäume, Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, bayrischer Bauern Verband

Mehr Information
Weniger Information
512 x 313
640 x 385
720 x 430
1280 x 745

Benutzerdefinierte Größe

Breite px
Höhe px

Weitere Videos zur INTERFORST

INTERFORST

Internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik mit wissenschaftlichen Veranstaltungen und Sonderschauen

Messe München