Bookmark Einbetten

ISPO Munich 2018 | Nachhaltigkeit

Steve Richardson, Material STEPS: “Sustainability is important for sports, because sport needs a place. We need a place to play, we need a place to compete, we need a place to enjoy. Without the environment – what do we have?” “Für den Sport ist Nachhaltigkeit sehr wichtig, denn der Sport muss irgendwo stattfinden. Wir brauchen einen Ort zum Spielen und für den Wettbewerb, wir brauchen Orte, um Spaß zu haben. Ohne die Umwelt – was haben wir dann?” Da wäre dann wohl nichts mehr, wo wir unsere Leidenschaft für Bewegung und Sport ausleben könnten. Auf der ISPO Munich ist aber deutlich zu sehen, dass sich kleine wie große Hersteller gegen den Ausverkauf der Natur stemmen. Kluge Gedanken zum Thema Rohstoff-Einsatz führen immer öfter dazu, dass neue, umweltverträgliche Lösungen gefunden werden. Lara Delle, VAUDE: “Normalerweise werden für Fleece syntethische Materialien verwendet, wie zum Beispiel Polyester oder Polyamide. Die brauchen in der Herstellung sehr viel Energie. Tencel ist eine Faser, die aus Holz gewonnen wird. Das heißt, man braucht dafür kein Erdöl. Es ist auch eine bio-abbaubare Faser, das heißt, sie zersetzt sich.” Das tun Kunststoffe eben nicht, was zu der massiven Verunreinigung durch Mikro-Plastik führt, die sogar unsere Lebensmittel und damit uns selbst gefährdet. Um dieses Problem einzudämmen, können spezielle Waschsäcke verwendet werden, Outdoor-Enthusiasten impräginieren mit Bienenwachs statt mit schädlichen Sprays. Auch in Hardware kommen immer häufiger Naturprodukte wie Kork und recyclete Materialien zum Einsatz. Was aber kann noch getan werden? Dr. Pamela Ravisio, European Outdoor Group: “If you’re interested, where stuff is coming from and ask questions, that’s the most important role: Ask, where stuff is coming from - what it’s heritage and credentials are! As a brand: similar but… do it with your suppliers and then improve on the credentials! There are better materials? Use them! There are better products, you can use for your ingredients? Use them! Maybe sometimes you’re just asking a question to get someone else to think.” “Wenn Dich interessiert, wo Dinge herkommen und Du Fragen stellst, dann ist das die wichtigste Rolle. Stelle Fragen nach Herkunft und Referenzen! Als Marke ist es genauso. Rede mit den Lieferanten und lasse Rohstoffe verbessern. Es gibt besser Materialien? Verwende sie! Gibt es bessere Rohstoffe, die Du verarbeiten kannst? Setze sie ein! Vielleicht stellst Du eine Frage, die jemand anderen zum Nachdenken bringt.” Viele dieser Fragen stellt die ISPO Munich und beeinflusst dadurch die Politik der Nachhaltigkeit der Entscheider der Branche. Dr. Pamela Ravisio, European Outdoor Group: “ISPO has a real opportunity, to champion those brands, those manufacturers and also those retailers, who have a clear vision what they want to achieve to give better opportunities and better quality products a chance and give them a stage.” “Die ISPO hat die echte Möglichkeit, Marken, Herstellern und auch Händlern, die eine klare Vision zu ausgefeilteren Möglichkeiten und besseren Qualitäts-produkten haben, eine Bühne zu geben.”

Mehr Information
Weniger Information
512 x 313
640 x 385
720 x 430
1280 x 745

Benutzerdefinierte Größe

Breite px
Höhe px

Weitere Videos zur ISPO